Wir suchen:
Rettungsschwimmer / Lifeguard / Badeaufsicht (m/w/d) (befristet als Saisonkraft für die Freibadsaison 2022)

Das Stellenangebot zum Download:   Download als .PDF

Die Stadt Bad Honnef (ca. 26.000 Einwohner) liegt unmittelbar im Siebengebirge und verfügt über eine sehr gute Infrastruktur in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens mit optimaler Anbindung an die Domstadt Köln und die Bundesstadt Bonn (z.Bsp. Köln Bonn Airport). Als Arbeitgeberin überzeugt die Stadt mit optimalen Rahmenbedingungen in einem modernen Arbeitsumfeld.

Für die Bad Honnefer Bäder sucht die Stadt Bad Honnef zum nächstmöglichen Zeitpunkt Rettungsschwimmer / Lifeguard / Badeaufsicht (m/w/d) als Saisonkraft für die Freibadsaison 2022.

Der Einsatz im Freizeitbad erfolgt überwiegend während der Freibadsaison im Sommer. Der Eigenbetrieb Bad Honnefer Bäder bietet einen attraktiven Arbeitsplatz in einem modernen sanierten Freizeitbad auf der Rheininsel Grafenwerth mit einer Wasserfläche von insgesamt 1.100 m², einer 52 m Rutsche sowie einem separatem Kinderbereich.

Kontakt

Ihre Bewerbung (Lebenslauf, Zeugnisse, Bescheinigungen etc.) richten Sie bitte an:

Stadt Bad Honnef, Der Bürgermeister, Fachdienst 1-11, Rathausplatz 1, 53604 Bad Honnef.

 

 

 

 

Der Aufgabenbereich umfasst:

  • Beckenaufsicht, Sanitätsdienst, Ausübung des Hausrechtes,
  • Reinigungs-, Pflege- und Desinfektionsarbeiten,
  • Durchführung von Kursangeboten,
  • Pflege und Wartung von technischen Anlagen, der baulichen Anlagen sowie der Grünflächen.

Organisatorische Entwicklungen können Änderungen des Aufgaben- und Zuständigkeitsbereiches erforderlich machen.

Ihr Profil:

  • Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Silber (nicht älter als 3 Jahre),
  • Erste-Hilfe-Grundausbildung,
  • Erfahrungen im Bäderbereich sind wünschenswert – aber kein Muss,
  • mindestens 18 Jahre alt,
  • freundliches und kundenorientiertes Auftreten sowie gepflegtes Äußeres und
  • Bereitschaft am Wochenende, in den Abendstunden und an Feiertagen zu arbeiten.

 

Das Entgelt wird nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen gewährt.


Die Stadt Bad Honnef fördert die berufliche Gleichstellung. Bewerbungen von Menschen, unabhängig von ihrer ethnischen, kulturellen oder sozialen Herkunft, Alter, Religion, Behinderung oder sexuellen Identität sind erwünscht. Bei entsprechendem Interesse unterstützt die Stadt auch die Mitarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr Bad Honnef; ggf. kann die Aufnahme in die Tagesbereitschaft direkt erfolgen.

Fragen zur angebotenen Stelle beantwortet Ihnen gerne der Betriebsleiter der Bad Honnef Bäder Herr Lampe-Booms (Tel. 02224/184-250).

Sie sind interessiert? Dann richten Sie Ihre Bewerbungen bitte bis zum 31. März 2022 als Online-Bewerbung an: Stadt Bad Honnef, Der Bürgermeister, Fachdienst 1-11, Rathausplatz 1, 53604 Bad Honnef.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass eingereichte Unterlagen nicht zurückgeschickt und Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, nicht erstattet werden können.


 

  Zurück zur Übersicht